now in the gallery! past events of our gallery!
 
Ulrike Haage: SÉlavy
in der white8

haage_konzert -


Mit dem Kopf in der Erde, mit den Beinen in der Luft

Mit ihrem ersten Soloalbum SÉlavy, bestehend aus 10 Titeln, hat Ulrike Haage ein Musikwerk von großer Authentizität geschaffen.
Das Hörerlebnis bei der akustischen Aufnahme von Jazz und elektronischer Musik erfährt eine überaus interessante Ausweitung und Bereicherung, die Poesie in den Klangverknüpfungen beflügelt zu der Vorstellung von Zeitlosigkeit.
Dem Album liegt das Gedankengut von Marcel Duchamp zugrunde, wonach einzig und allein die eigene Intuition bei der künstlerischen Arbeit zählt, ein Hinterfragen erübrigt sich.

Ulrike Haage ist eine sehr vielseitige Künstlerpersönlichkeit, die als Dozentin an der Musikhochschule Hamburg in der Orchesterleitung und Improvisation tätig ist. Als Pianistin arbeitet die Künstlerin mit Frauenbands in Deutschland. Außer der Teilnahme an Theaterproduktionen an renommierten Häusern, Verwirklichung von Tanzprojekten komponierte Haage 3 Hörspielopern und gründete auch noch einen eigenen Hörbuchverlag.

Ulrike Haage erhält als erste Frau den Deutschen Jazz-Preis 2003.


Dienstag, 21. Juni, 20h


 [back]